Dieses Jahr war es so weit – genau vor 25 Jahren fand die Einführung des Gel Lyte III von Asics statt.
Damals ein innovativer Laufschuh und eines der Topmodelle auf dem Markt und heute von keiner Sneakermesse mehr wegzudenken.
Auch wir sind große Fans des Asics Gel Lyte III, jedoch geht die Meinung zum Schuh in unserer Gruppe doch auch relativ stark auseinander. Gespalten wie sie Zunge des Schuhs also. Während sich ein Mitglied den Schuh sogar tätowieren lassen hat, weil er ihn so gerne trägt, steht er bei anderen gar nicht im Schrank, weil “der mir einfach nicht gefällt – weiß auch nicht warum“.
Aus wessen Sicht dieser Artikel geschrieben ist, können sich jetzt sicherlich einige denken. Dennoch wollen wir beim “wir” bleiben, denn in einem sind wir uns einig – eine Legende ist der Asics Gel Lyte III auf jeden Fall!
Obwohl er neben dem GT-Cool heute der einzige auch unter Nicht-Verrückten bekannte Asics mit der Asics-typischen Split Tongue ist, war der GL3 nicht der Begründer – beim Gel-LD Racer kam sie das erste Mal zu ihrem Einsatz. Dieser wurde, wie auch der Gel Lyte 2, im Jahr 1989 auf den Markt gebracht, bevor der GL3 ein Jahr später folgte. Durch seinen relativ hohen Anschaffungspreis und die charakteristische Split Tongue ein echter Hingucker und dazu auch noch dank neuester Asics-Technologie in der Sohle (daher auch der Preis) einer der bequemsten Laufschuhe seiner Zeit. Die dreigeteilte Sohle in Verbindung mit dem genutzten EVA in ebendieser macht den Schuh damals wie auch heute zu einem bequemen Schuh, den man ruhig auch jeden Tag tragen kann.
Nicht zuletzt durch die unzähligen Kollaborationen in den 2000er- und 2010er-Jahren rückte der GL3 immer und immer wieder bei Sammlern in den Blickpunkt – auch durch die Farbauswahlen von Ronnie Fieg, durch den die limitierten Colorways auch einem Publikum, welchem der Schuh davor eher unbekannt war, näher brachte.
Dieses Jahr hagelte und hagelt es immer noch jeden Monat einen neuen GL3 in Zusammenarbeit mit einem Sneaker- oder Fashionshop zur Feier des 25. Geburtstags des Schuhs. Auch hier haben wir ein paar Mal zugeschlagen, nachdem limitierte GL3-Releases im Jahr zuvor eher Mangelware waren.
Für uns steht definitiv fest – neben dem Nike Air Max 1, der auch erst vor kurzem Jubiläum gefeiert hat, gehört der Asics Gel Lyte III definitiv in die Hall of Fame der Running-Schuhe!
St. Alfred x Asics Gel Lyte III
atmos x Asics Gel Lyte III "Birthday Dinner"
atmos x Asics Gel Lyte III "Birthday Dinner"
atmos x Asics Gel Lyte III "Birthday Dinner"
atmos x Asics Gel Lyte III "Birthday Dinner"
Shooting mit Felix Woerz: Asics Gel Lyte III "Alvin Purple"
Packer Shoes x Asics Gel Lyte III "Dirty Buck" mit Geldstücken an den Wagenhallen Stuttgart
Bait x Asics Gel Lyte III "Nippon Blues" am Milaneo in Stuttgart
Shooting mit Felix Woerz: Colette x Asics Gel Lyte III "Dotty"