Früher war alles besser. Der Shape, die Qualität und sowieso hatte damals noch niemand Turnschuhe an. Stimmt das wirklich?

Heute wollen wir auf dieses Thema im direkten Vergleich eingehen und haben dazu einen Huarache von 2004 im „Metro-Blue“-Colorway aufgetrieben. Da der Schuh wirklich frisch aus der Box kommt, ist die Form noch im Originalzustand und auch alle anderen Teile am Schuh noch wie neu.

Zum Vergleich dient ein Huarache General Release von 2014, also ein 10 Jahre später veröffentlichtes Modell des gleichen Schuhs.

Zuerst fällt natürlich auf, dass Nike den Karton des Schuhs gravierend verändert hat. Hier allerdings ein Urteil zu fällen, welcher Schuh besser oder schlechter ist, wäre doch ein wenig vermessen.

Also direkt zum Shape – der Form – der beiden Schuhe. Wie ihr auch auf den Fotos in der Galerie sehen könnt, unterscheiden sich die beiden Modelle nicht wesentlich. Das gefällt uns sehr gut, wenn auch bei genauem Hinschauen kleine Unterschiede auffallen. Trotzdem: Der Shape des Modells von 2014 ist sehr gelungen!

Huarache - Vergleich zwischen 2004 und 2014

Um auch die Qualität des Leders vergleichen zu können, haben wir uns beim Release von 2014 für einen „Scream Green“ entschieden, welcher Lederpartien im gleichen Farbton wie der „Metro Blue“ besitzt. Hier hat das 2014er-Modell eine Narbung im Leder abbekommen, während das alte Huarache-Modell noch komplett glattes Leder besitzt. Natürlich vergleichen wir nicht genau den gleichen Schuh, weshalb dies nicht weiter tragisch ist. Die Qualität spielt beim Modell von 2004 aber ganz klar eine Liga über dem „Scream Green“.

Selbst beim Neporen-Stoff gibt es Unterschiede zwischen den beiden Schuhen. Auch hier fühlt sich der alte Stoff einfach wertiger an als der des neuen Modells. Viel fester und dicker, aber dadurch auch gemütlicher zu tragen.

Huarache - Vergleich von oben zwischen 2004 und 2014

Last but not least zum Kunststoff-Strap an der Ferse des Schuhs – Alleinstellungsmerkmal des Huaraches. Auch hier punktet der Release von 2004. Der Kunstoff glänzt schön, während der Kunststoff beim Modell von 2014 eher wie die Weichgummi-Hülle für das iPhone aussieht.

Das Fazit aus dem Vergleich: Beide Schuhe sind ohne Einschränkungen tragbar und gehören zu Favoriten in unserem Schuhregal. Trotzdem gibt es Unterschiede zwischen beiden Schuhen. Welches Modell besser gefällt, entscheidet jeder für sich selbst, bei der Qualität liegt das ältere Huarache-Modell dagegen deutlich vorne und kann trotz seines Alters weiterhin auch jeden Tag getragen werden. Grundsätzlich gilt aber: Der Kunststoff-Strap wird nicht ewig halten.

In der beigefügten Galerie findet ihr die Vergleichsbilder sowie einzelne Fotos von unseren Haurache-Modellen. Ein weiterer “Teilnehmer” war unser Footpatrol x Asics Gel Kayano “Storm”, welchen wir bei dieser Gelegenheit gleich mit abgelichtet haben.

Huarache - Vergleich zwischen 2004 und 2014 Logo
Huarache - Vergleich zwischen 2004 und 2014 Strap
Huarache - Metro Blue 2004 Seite
Huarache - Metro Blue 2004 Vorn
Huarache - Metro Blue 2004 Seite
Huarache - Scream Green OG 2014 Seite
Huarache - Scream Green OG 2014 Seite
Huarache - Scream Green OG 2014 Hinten
Huarache - Scream Green OG 2014 Vorn
Footpatrol x Asics Gel Kayano Storm Seite
Footpatrol x Asics Gel Kayano Storm
SNKRGKS - Timm
SNKRGKS - Nick